Lesungen & Workshops --Programm 2021--

In der Gestalt des Rotkäppchen oder einer mittelalterlichen Geschichtenerzählerin gibt Conny Heinz Lesungen zu verschiedenen Anlässen und an verschiedenen Orten:

- Kindergärten / Kinderhorte
- Grundschulen / Gesamtschulen 
- Büchereien / Buchhandlungen
- Kirchen / Kliniken / Altenheime / Benefizveranstaltungen
- Pfadfinderlagern / Vereine
- Straßenfeste / Märchenfeste / Weihnachtsmärkte
- private Feiern  etc.

Lesungen - die Operation Grimm "Clasics"

*Märchenhafte Lesung*

  Operation Grimm

       (ab 5 Jahren)

Was wäre eigentlich, wenn niemand mehr die Märchen der Gebrüder Grimm lesen würde? Was würde aus den einst so stolzen Märchenfiguren dann wohl werden? Nein, so kann es nicht weitergehen, denken sich Rotkäppchen und ihre Freunde und machen sich auf den Weg zu den Königen des Märchenwaldes. Eine Geschichte darüber, dass man sein Schicksal mit Mut und Freundschaft selbst in die Hand nehmen kann.

    *Sagenhafte Lesung*

Dornröschen und die 7 Träume

          (ab 5 Jahren)

Dornröschen schlief hundert Jahre und hatte sieben Träume. Sie träumte von Grafen und Rittern, von Burgfräulein, Edelmännern, einem Zauberwald und vielem mehr.

Die Geschichten, die sie träumte, haben sich tatsächlich so vor vielen vielen Jahren in der Stadt Hofgeismar abgespielt. Es sind die Geschichten über die Stadtmauer, den Reinhardswald, die Sababurg und die der Märchenerzählerin Dorothea Viehmann. In einem gemeinsamen  Stadtspaziergang werden die einzelnen Geschichten vor Ort erzählt. 

https://www.youtube.com/watch?v=slAJg_bxtEo

*Tierische Lesung*

  Banditen Bande

       (ab 5 Jahren)

Ein Waschbär muss tun, was ein Waschbär eben tun muss! Und so machen sich die drei Waschbären Kalle, Bolle und Delle auf die Suche nach ihrer neuen Heimat. Doch ein Geheimnis begleitet sie stets auf ihrem abenteuerlichen Weg und stellt ihre Freundschaft auf eine harte Probe.

https://www.operation-grimm.de/post/banditen-bande-aus-dem-n%C3%A4hk%C3%A4stchen

        *Englische Lesung*

Operation Grimm-Once upon a time

          (ab 4. Klasse)

Das Erstlingswerk in englischer Variante

No! - Things can`t go on like this! And they got under way to the castle to see the kings, hoping that they will help them. Is this the end of Little Red Riding Hood and her friends?

Lesungen - für die kleinen Zuhörer (ab 5 Jahren)

        *Maulwurf-Lesung*

         Marvin Schippe

20201011_173550.jpg

 

Auf dem Minigolfplatz "Zur runden Sache" verschwinden immer häufiger die Minigolfbälle. Niemand kann sich das erklären, nur Familie Schippe freut sich derweil auf ihr unterirdisches Bällebad.

        *zur Einschulung*

      Kinderleichte Schultüte

20201008_214843.jpg

Eine Schultüte voller Süßigkeiten und Spielzeug ist toll, aber die schönsten Glücksbringer kommen von Herzen. 

Eine Mitmachlesung für alle Schulanfänger...und die, die es einmal waren.

Lesungen - für Grundschüler 

Wo die Geschichten wohnen

  *Geschichte über Landgraf Karl*

         Graf Karlchen

20201008_214917.jpg

 

Graf Karlchen liebte es die Kleidung seines Vaters zu tragen. Mit Gehrock und barocker Perücke stellte er sich dann vor wie es wäre, wenn er einmal ein großer Graf wäre. Er würde schöne Schlösser und andere prächtige Bauwerke errichten lassen. Und sollte er nicht alles in seiner Regierungszeit schaffen, könnten seine Nachfahren seine Träume weiter erbauen lassen. 

SPhotoEditor-20201014_153658.jpg

Eine Hausrallye mit Stationslesungen. Harry Potter finden wir unter der Treppe, die Prinzessin auf der Erbse im Schlafzimmer gleich neben Narnia am Kleiderschrank, in der Küche steckt Michel in der Suppenschüssel und Karlsson vom Dach natürlich auf dem Dach.

Geschichten zum Nachdenken

(4. bis 7. Klasse)

    *Kinderarmut, Flucht, Mobbing, soziale Gerechtigkeit*

         

    

         Das Armutszeugnis

20201008_215000.jpg

Es ist nicht wichtig aus welchem Land ein Mensch kommt oder wie viel Geld er hat. Wichtig ist nur, wie ein Mensch sich verhält, vor allem gegenüber seinen Mitmenschen. Und wenn jemand das nicht versteht, ist das eine Enttäuschung, ein echtes Armutszeugnis. 

In dieser Mitmachlesung werden u. a. Hilfsorganisationen, wie DIE TAFEL e. V und das DEUTSCHE ROTE KREUZ näher betrachtet.

Flaschenpfand

SPhotoEditor-20201014_231303.jpg

Die Geschichte zeigt, wie aus zwei Fremden Freunde werden können. Auch die große Spanne zwischen ihrer sozialen Schicht (Mats lebt gut situiert, Ben muss Leergut sammeln gehen) ist für sie kein Hindernis gemeinsam Abenteuer zu erleben.

In dieser Mitmachlesung wird die Frage, warum Kinder Flaschenpfand sammeln gehen müssen, thematisiert.

 Zauberhaftes HOGwarts

Magische Mitmach-Vorlesung für Kinder ab 6 Jahren

20210906_224428.jpg

"Abrakadabra!", "Simsalabim!" und "Hex! Hex!"
Von Hexe Lili über Bibi Blocksberg und Harry Potter bis zu Goethes 'Zauberlehrling'
- hier werden die Geschichten der Hexen und Zauberer in einer Mitmach-Vorlesung erzählt. Wer möchte, kann sein Lieblingshexenbuch mitbringen und als magisches Wesen verkleidet zur Lesung erscheinen. 
Es wird zauberhaft!

Detektivbüro
Heimlich & Co.

Spannende Mitmach-Vorlesung für Kinder ab 6 Jahren

20210918_184906.jpg

Für alle neugierigen Detektive und Schnüffelnasen!
Den Verdächtigen auf der Spur mit Emil & die Detektive, Kalle Blomquist, Sherlock Holmes und Miss Marple. Unterstützung bekommen wir von den drei Fragezeichen, TKKG und den drei Ausrufezeichen.

Es wird spannend!

Lesungen - Weihnachtsspezial

        *Advents-Lesung*

Operation Grimm im Weihnachtswald

            (ab 5 Jahren)

20201011_165654.jpg

 

Was wäre eigentlich, wenn niemand mehr die Märchen der Gebrüder Grimm lesen würde? Was würde aus den einst so stolzen Märchenfiguren dann wohl werden? Nein, so kann es nicht weitergehen, denken sich Rotkäppchen und ihre Freunde und machen sich auf den Weg zu den Königen des Märchen-WEIHNACHTSwaldes.

  *Winter-Lesung*

  Die olle Holle

       (ab 5 Jahren)

20201011_193515.jpg

Hilde Holle liebt den Winter. Alle Jahre wieder lässt sie es auf der Erde schneien. Nur in diesem Jahr ist alles anders. Ihre Nichte ist über die Winterferien zu Besuch, und sie ist äußerst frech. Doch Hilde Holle hat schon eine Idee, wie sie sich nicht mehr ärgern lässt...  

Workshops - für Kinder (ab 8 Jahren)

*Schreibwerkstatt*

Von der Idee zum Buch

Jeder kann ein Autor sein

P1060032.JPG

Das Leben schreibt die schönsten Geschichten! Wir müssen nur genau hinsehen und hinhören... und es aufschreiben! Mit etwas Fantasie und guten Ideen werden die Geschichten individuell etwas ganz Besonderes, denn jeder kann ein Autor sein!

      *bekannte Kinderbücher*

Die Geschichte hinter der Geschichte

IMG_8291_edited.jpg

Hatte der Struwwelpeter wirklich so lange Haare? Gab es Pippi Langstrumpf in echt? Warum hat die Raupe Nimmersatt so großen Hunger? Woher haben die Wilden Kerle ihr Fußballlogo? Und warum war eine langweilige Zugfahrt so wichtig für ein bekanntes Kinderbuch? Hier gibt es die Antwort zu den Geschichten hinter den Geschichten.

      *Schreibwerkstatt*

         Märchenkrimi

20201014_135239.jpg

Der Märchenkoffer ist leer! Die goldene Kugel vom Froschkönig, die Spule vom Dornröschen und all die anderen Sachen fehlen! Nur ein Pergament liegt dort eingerollt. Darauf steht eine Geschichte geschrieben, doch das Ende ist abgerissen und fehlt. Was ist hier passiert und wo sind all die Dinge, die den Märchenfiguren gehören? Der Märchenkrimi beginnt...

Stadtspaziergang

*Dornröschen & die 7 Träume*

P1430712.JPG

Um die Stadt Hofgeismar ranken sich wie Rosenhecken viele Geschichten und Sagen aus vergangenen Zeiten. Um diese Geschichten erlebbar zu machen, werden die Schauplätze aufgesucht, um dort vor Ort ihre Geschichte zu erzählen. Die Kurzgeschichten sind kindgerecht geschrieben und werden von der Autorin im mittelalterlichen Gewandt vorgelesen und inszeniert.

Workshops - für Jugendliche (ab 13 Jahren)

Komm auf die dunkle Seite...

  ...der Brüder Grimm Märchen

Cover, Komm auf die dunkle Seite der Brüder Grimm.jpg
20201011_155630.jpg

 

Die Märchen der Brüder Grimm sind weltberühmt und werden Kinder auch gern als Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen. Doch die Urform der Märchen sind weitaus gruseliger als die heutige Variante und waren damals nur für Erwachsene gedacht. Wer ist mutig genug, um sich die Original-Märchen anzuhören? Muss es immer ein Happy End bei Erzählungen geben? Auf einer kleinen Zeitreise ins Bürgertum gibt es Einblicke in das Leben der Brüder Grimm und Dorothea Viehmann.

Rilke in Hofgeismar

What´s app in 1920?

20201008_221731.jpg

 

Wir schreiben das Jahr 1920 in Hofgeismar. Weder Internet noch Handys sind bis dato erfunden. Und trotzdem wurde sich geschrieben. Im Form von Briefen. Monatelang. Jahrelang. Teils ohne vollständige Adresse...und es klappte trotzdem. Was heute ungewöhnlich erscheint, war für Lisa Heise damals ihr großes Glück: Eine Brieffreundschaft mit Rainer Maria Rilke, einer der bekanntesten Dichter der damaligen Zeit. Ihre Briefe wurden durch Rilkes Buch "Briefe an eine junge Frau" weltberühmt und hatten ihren Ursprung in Hofgeismar. Doch über was schreibt man sich in einer Zeit, die zwischen beiden Weltkriegen liegt? Und wie lebte es sich 1920 im Landkreis, vor allem als Jugendlicher? Diese Zeitreise wird etwas ganz Besonderes!

  Struwwelpeter - reloaded!

20201008_222340.jpg

Frech, ungehorsam, unaufmerksam und ungewaschen. Das klingt wie die pure Anarchie in dem wohl bekanntesten deutschen Kinderbuch. Als "schwarze Pädagogik" manchmal zu Unrecht tituliert, lohnt es sich den Struwwelpeter einmal genauer anzuschauen. An Aktualität hat er niemals verloren, denn die in ihm auftauchenden Konflikte wie Rassismus oder Krankheitsbilder wie ADHS oder Magersucht sind nach wie vor präsent. Über ihn gibt es unzählige Parodien, da liegt es auf der Hand ihn gemeinsam in diesem Workshop ganz individuell neu zu interpretieren. Wie Struwwelpeters Haare wird auch hier der Spaß nicht zu kurz kommen!

Stadtspaziergang

*Dornröschen & die 7 Träume*

P1430712.JPG

Um die Stadt Hofgeismar ranken sich wie Rosenhecken viele Geschichten und Sagen aus vergangenen Zeiten. Um diese Geschichten erlebbar zu machen, werden die Schauplätze aufgesucht, um dort vor Ort ihre Geschichte zu erzählen.

Die Kurzgeschichten sind  werden von der Autorin im mittelalterlichen Gewandt vorgelesen und inszeniert.

Die verschiedenen -teilweise auch harten- Zeitepochen rücken hier besonders in den Fokus.